Rückblick - Vergangene Veranstaltungen

2016: 

Bildschirmfoto 2017-08-20 um 22.34.44.png

4. Offene Ateliers Steglitz-Zehlendorf 

 

Teilnehmende Künstlerinnen und Künstler:

Jette Jacob, 
Karina Raeck, 
Stella de Kohler, 
Marina Schulze, 
Ute Manoloudakis, 
Marie Stern, 
Hyune-He Fischer, 
Bruno Dorn

 
Bildschirmfoto 2017-08-20 um 22.37.14.png

DENKEINMAL

Ausstellung zum Tag des Offenen Denkmals


KLAUS BRUNO DORN, ADE FREY, ELIZABETH KANG, KLAUS-JÜRGEN KNITTEL,
STELLA DE KOHLER, HEIDRUN KUNERT, UTE MANOLOUDAKIS, KARINA RAECK,
CLAUDIA SAWALLISCH, MARINA SCHULZE, MARIE STERN

Lesung Gefährliche Szenarien von Marie Stern
10. September, 15 Uhr im Foyer Künstlerhaus

Führungen von Heidrun Kunert zur Geschichte des K19
10./11. September, jeweils 17 Uhr ab Foyer Künstlerhaus

 
ACB-Worship-Cafe_June4_2016.jpg

K19 in der American Church Berlin

Mit Arbeiten von: Elizabeth Kang, Klaus Knittel, Jette Jacob, Stella de Kohler, Ute Manoloudakis

 

2015:

Flyer_nixwienixen.jpg

NIX WIE NIXEN

Ausstellung zum Thema "Akt" mit Arbeiten von Claudia Sawallisch, Hanny Barth, Johannes Wulf, Lara Minerva, Stella de Kohler und Ute Manoloudakis.

 

line-up15.jpg

LINE UP - Past Present Future

 

Die Künstlergemeinschaft K19 Schlachtensee feiert ihr zehnjähriges Bestehen. 

CHRISTINE S. BLOESS, KLAUS BRUNO DORN, HYUNE HE FISCHER, 
FRAUKE GAMBS, MAGELIE GÄRTNER, DANIEL JALOUX, JETTE JACOB, 
ELIZABETH KANG, KLAUS-JÜRGEN KNITTEL, STELLA DE KOHLER, 
HEIDRUN KUNERT, UTE MANOLOUDAKIS, KARINA RAECK, 
CLAUDIA SAWALLISCH, WOLF SCHMELTER, MARINA SCHULZE, 
TONG SHEN, MARIE STERN, 

Kuratiert von Tong Shen

 

2014:

FLYEROFFENE_ATELIERS-1.jpg

Offene Ateliers Steglitz-Zehlendorf

Die Künstlerinnen und Künstler des K19 öffnen ihre Ateliers zu den Offenen Ateliers Steglitz-Zehlendorf

 
AtelierHausNewsletterDenkmalstag2014.jpg

Farbe in der Kunst - Sprache des Lichts

Anlässlich des Denkmaltages 2014 zeigt das Künstlerhaus 19 zum Thema: 
"Farbe in der Kunst - Sprache des Lichts" - eine Ausstellung von 8 Künstlerinnen

Hyune-He Fischer, Jette Jacob, Elizabeth Kang, Heidrun Kunert, Karina Raeck, Marina Schulze, Tong Shen, Marie Stern

 

2013:

Herbstsalon-2013-Poster-Low.jpg

Herbstsalon

Die Künstlerinnen Stella de Kohler und Ute Manoloudakis laden zum Herbstsalon und öffnen ihre Ateliers.

 
flyer.jpg

DenkMalKunst

Ausstellung zum Tag des Offenen Denkmals. 

DENK MAL KUNST: Kunst gegen mentale und Sinnliche Schläfrigkeit.

 

2012:

offenetuer.jpg

Tag der Offenen Ateliers

Beate Dyck, Hyune-He Fischer, Daniel Jaloux, Klaus Knittel, Stella de Kohler, Heidrun Kunert, Gisela Kunisch, Ute Manoloudakis, Claudia Sawallisch, Marina Schulze, Sibylla Stadelmayer, Marie S. Stern

 

2011:

dezember.jpg

Gesichter und Portraits

Marie Stern  
Sibylla Stadelmayer  
Daniel Jaloux

 

2010:

- Ausstellung "Meer Männer Arbeit - Werft und Hafen"

Malerei, Grafik, Fotografie, Objekte I. Henke, M. Karsten, H. Kunert, G. Kunisch, Ch. Schmiedek
(Gruppe KUNSTARBEIT) 

Vernissage: Freitag, 15. Oktober 2010, 19: 00 Uhr Einführung: Renate Bergerhoff, Kunsthistorikerin, Potsdam

Matinee: Sonntag, dem 17. Oktober 2010, 12:00 bis 14:00 Uhr Werftgespräch: Werftarbeit, Computerarbeit - wie anstrengend ist Männerarbeit? Mit Uwe Lorètan, Flensburg, Jörg Reimers, Berlin und Gruppe KUNSTARBEIT. Moderation: Heidrun Kunert. Zum Abschluss: Werft-Menue.

- "Körper/Landschaften" 

am Freitag, 18. Juni 2010 - 18:00 Uhr. 

Bilder von Maria S. Stern
Ute Manoloudakis
Marie S. Stern liest aus ihren Gedichten. 

 

2009:

- Innen und Außen

Beim "Tag des offenen Denkmals - Tag der offenen Ateliers" zeigt der Verein Arbeiten zum Thema "Innen und Außen". 

Die Grundidee der Architekten Fehling, Gogel, Pfannkuch (1958) bestand unter anderem auch darin, dass das "Innen" der Einzelräume und das "Außen" der Gemeinschaftsräume im Haus sowie der umgebenden Parklandschaften kontrastieren sollten. Rückzug in klösterliche Zellen einerseits und die großzügige Öffnung zu den gemeinschaftlich zu nutzenden Parklandschaften als Orte des Genusses andererseits - sollten in spannungsvollem Kontrast stehen.

- Arbeiten mit allen Sinnen - Sinnlichkeit in der Arbeit

Die Künstlergruppe KUNSTARBEIT im Künstlerhaus 19 zeigte damit ihre zweite Gruppenausstellung, diesmal zum Thema "Arbeiten mit allen Sinnen". Beteiligte Künstler: Christine Bloess, Ingrid Henke, Maria Karsten, Heidrun Kunert, Christiane Schmiedek und Gerhard Ullmann. 

Die Arbeitspsychologin Barbara Tietze referierte über das Thema "Verlust der Sinnlichkeit in der Arbeit", was Anlass zu spannenden Diskussionen gab. Die Kunstaktion "Rettet die Sinnlichkeit" in der Arbeit" bot andererseits Gelegenheit, mittels künstlerischer Installationen Angebote zur Änderung der Computerarbeit zu machen. Beteiligte Künstlerinnen: Ingrid Henke, Heidrun Kunert, Dorothee Laser , Reglinde Rauskolb, Marina Schulze.

- 1. Kunstbegegnung

Autorenlesung mit Tanja Langer "Nächte am Rande der inneren Stadt"

Jazz mit dem Saxophonensemble Saxkick, Leitung: Gerd Olbrich 

Malerei-Ausstellung: Claudia Sawallisch, Daniel Jaloux, Sibylla Stadelmayer, Beate Dyck, Klaus Knittel, Ute Manoloudakis.

 

2008: 

- Aktuelle Arbeiten 2008

Gemeinschaftsausstellung des Vereins Künstlerhaus 19 - 18. Oktober bis 18. November 2008 

Beteiligte Künstler: Beate Dyck, Daniel Jaloux, Claudia Sawallisch, Sibylla Stadelmayer, Klaus Knittel, Ute Manoloudakis.

 

- Taiji Quan - Ästhetik in Bewegung

Chinesische Bewegungskunst Taiji Quan Im Hofgarten des Künstlerhauses 19 zeigt Meister Yu Chang Fu, Shandong/ Qingdao, VR China, kunstvolle Tai Chi-Bewegungen mit Faust, Fächer, Schwert, Säbel, Stock und Mondsichel. Als Rahmenprogramm spielte Daniel Jaloux, Saxophon, Jazz-Standards mit Keyboard-Begleitung.

 

2007:

Arbeit - Orte, Prozesse, Produkte. 

1. Ausstellung im Projekt Kunst und Arbeit

Zum Auftakt des Projekts Kunst und Arbeit zeigten 8 Künstler Fotoarbeiten, Malerei und Objekte zu den Einzelaspekten von Arbeit und Beschäftigung. 

Beteiligte Künstler: Beate Dyck, Esther Fritzsche, Ingrid Henke, Heidrun Kunert, Gisela Kunisch, Reglinde Rauskolb, Christiane Schmiedek, Gerhard Ullmann.

 

2006:

- Offene Ateliers - 26.November 2006

Das Künstlerhaus 19 öffnet sich wieder einmal für seine Gäste und zeigte eine Gemeinschaftsaustellung unter dem Motto: Titel - Themen - Positionen. Zum Abschluss spielten Daniel Jaloux, Saxophon und Akira Ando, Jazzimpressionen

- Tag des offenen Denkmals - 9./10. Sepember 2006

Präsentation der Ergebnisse der Sommerakademie im Künstlerhaus 19 und im Haus 8: 

Beteiligte Künstler: Heidrun Kunert, Christine Bloess, Claudia Sawallisch, Sibylla Stadelmayer, Daniel Jaloux. Rahmenprogramm:skulptural-musikalische Performance im Außenraum mit Akiro Ando, Flöte und Bass

- Dorffest mit ehemaligen und heutigen Bewohnern

- 26.8.06 Dokumentation der Performance-: "I love it - I hate it", (Kunert/Bloess),

Lesung aus dem Tagebuch einer polnischen Studentin, Dr. Victoria Korb, 1968, 

Bluesmusik mit Grey Wolf und seiner Bluesband.

- Sommerakademie "Moderne Zeiten",

Juli bis September 2006: 

Projektleitung Heidrun Kunert
Organisationsteam: Heidrun Kunert, Christine Bloess, Gisela Kunisch, Claudia Sawallisch
Besucher und Teilnehmer: ca. 250 Personen

Vorträge und Diskussionen:

  1. "Die Ungleichzeitigkeit in der Kultur", Dr. Albrecht Göschel, Kultursoziologie, Difu.
  2. "Geschichte des Studentendorfs", Jens-Uwe Köhler, Genossenschaftsvorstand Studentendorf.
  3. "An den Rändern offen - Architektur und Sprachspiel", Prof. Dr. Claus Baldus, Architekturtheorie, FH Potsdam). 
  4. "Moderne in der Kunst", Andrea Schraepler, Kunsthistorie,
  5. "Sind wir noch zukunftsfähig?" PD Dr. Hasso Spode, Kultursoziologie, FU Berlin 

Kunstaktionen:

  1. "I love it - I hate it", Befragung der Bewohner (Interaktionsprojekt), Heidrun Kunert/Christine Bloess, 5. und 8. Juli. 
  2. "Liebesbande" - Landart-Aktion im Studentendorf,Heidrun Kunert, 9. bis 16. Juli.
  3. "Fassaden im Studentendorf", (Fotografie/Malerei), Sibylla Stadelmayer
  4. "Sinnbilder der eigenen Generation", Mailart-Projekt, Claudia Sawallisch. 

Workshops: 

Der analytische Blick, Fotografie, Gerhard Ullmann 2.-9. 7.  
Von Discofox bis Streetdance, Tanz:, Frauke Gambs, 5./6.8.

- Esther Fritzsche"Paare, Passanten"

Ausstellungseröffnung mit Künstlergespräch am 18.6. - 11:00 Uhr,  Moderation: Heidrun Kunert.

- Afrika im Januar

Eine Benefiz-Veranstaltung des Vereins MAAA - zugunsten von AIDS-Aufklärungsprojekten in den ostafrikanischen Dörfern Tansanias. Afrikanische Skulpturen, kuratiert von Sibylla Stadelmayer und Dr. Roland Kutterer, Berlin. 

 

2005:

- Tag des offenen Denkmals

Am Tag des offenen Denkmals, dem 10.9.2005, fand die Eröffnungsausstellung mit Jazzkonzerten und offenen Ateliers statt.

Die erste Matinee präsentierte am 9.10.2005 eine Fotoausstellung mit Künstlergespräch der drei Künstler: Gerhard Ullmann, Architekturkritiker und Fotograf, Berlin , Prof. Hans Pieler, Fotograf und Hochschullehrer an der FH Hildesheim , Prof. Dr. Henning Dunckelmann, Soziologe und Fotograf, Munkbrarup.Thema des Künstlergesprächs: Das fotografische Bild - spontan oder inszeniert? Moderation: Heidrun Kunert.

- Weihnachtsausstellung

Den Abschluss des Jahres 2005 bildete die Weihnachtsausstellung - gemeinsam mit dem Verein Caer Sidi e.V. - vom 11. - 18.12.2005. Die Ausstellung fand im Theatersaal der Studentischen Selbstverwaltung e.V. im Studentendorf Berlin-Schlachtensee statt. Die positiven Reaktionen der Besucher zeigen, dass mit dem Künstlerhaus 19 eine weitere Kunstadresse für Berlin-Zehlendorf etabliert wurde.